Neue Öffnungszeiten im Dezember!

Im Dezember öffnen wir auch an allen Montagen!

Öffnungzeiten:

Mo – Do 12 – 19 Uhr

Freitag & Samstag 11 – 18 Uhr

Wir freuen uns aus Sie!

SAHUNE WICKELROCK

Sahune ist ein langer Wickelrock mit einem besonderen Touch: Mehrere Bahnen wurden zusammengesetzt, um die Illusion von zwei Schlitzen auf der Vorderseite zu erwecken. Für mehr Komfort in der kalten Zeit ist er gefüttert und der braun mellierte Flanell wärmt ebenfalls.

OURAGAN LAMMFELL

OURAGAN, ein exklusiver Shearling Mantel von SOEUR.

Was ist Shearling Leder?

Shearling bezeichnet die Haut eines Lammes oder Schafes mit gegerbtem Wildleder auf der einen und behandeltem Fell auf der anderen Seite. Die glatte Lederseite, welche außen getragen wird und sehr beständig ist, wird eingefettet und gefärbt. 

Der Mantel hat eine gerade und  lockere Form, dazu lang über der Hüfte angelegt mit langen Ärmeln.
Eine zweireihige Frontöffnung und
Paspeltaschen auf der Brust vervollständigen den Schnitt. Dazu aufgesetzte Taschen auf der Vorderseite. Klar, zeitlos und warm, ein Mantel fürs Leben.

Herbstzeit ist Mantelzeit

Ein kastanienbrauner Mantel aus Wolltweed von dem Damenlabel SOEUR
Taillierter gerader Schnitt, klassischer Kragen und verdeckter Knopfleiste.
Lange, schräge Raglan Ärmel, vier Pattentaschen und geknöpften Spannlaschen an den Manschetten. Ein besonderer, chicer Herbst- und Wintermantel.
 

Hannes Roether verkörpert Design und Schneiderkunst auf höchstem Niveau. Was er kreiert sind zeitlose Klassiker, die aus den feinsten Materialien hergestellt sind. Mit seinen raffinierten Schnitten entwickelt er simple Kleidung mit dem gewissen Etwas.
Mit besonderer Liebe zum Detail und zu hochwertigen Materialien. Ein aktueller Damenmatel aus der Winterkollektion: BA33GAGE.799

BR33ICK.780, ebenfalls von HANNES ROETHER, ein Herrenmantel mit doppelreihigem Knopfverschluss, Klappentaschen im Vorderteil und breitem umgeschlagenen Kragen.

Wellington of Bilmore steht seit 1982 für britisch-klassische Outdoor-Bekleidung. Bis heute überzeugt das Label durch sportliche Eleganz und hochwertig verarbeitete Jacken und Mäntel mit Wiedererkennungswert.

Harris Tweed Mantel ”Barney” in black herringbone.

Das ist nur eine kleine Auswahl von Damen- und Herrenmäntel, die wir aktuell im Angebot haben. Wir legen Wert auf kleine, fair produzierende Labels mit europäischer Produktion.

Susanne von Kuenheim

Susanne von Kuenheim gestaltet aktuell unser Kunstschaufenster.
Ihr Weg zur Malerei begann zuerst in geplanten Bahnen, Ausbildung und Architekturstudium, ein geordnetes Leben mit und in einem spannenden Beruf.
Es dominierte Sachlichkeit, konkrete Planung und feste Strukturen. Zufriedenheit wechselte mit der Verunsicherung dem Wesentlichen nicht zu begegnen. Dann der Bruch.
Intensives Erleben und Fühlen trat in den Vordergrund und öffnete die Quelle zu künstlerischem Ausdruck in der Malerei.
Als Autodidaktin und in zahlreichen Workshops entstand eine individuelle Ausdrucksform mit intensiven Farben und eigenwilligen Oberflächen.

Intensität und Lebendigkeit. Für Susanne von Kuenheim bedeutet Lebendigkeit intensives Fühlen aller Erfahrungen die das Leben bereithält. Loslassen aller Vorstellungen und annehmen was ist. In ihren Bildern bringt sie dies kompromisslos zum Ausdruck. Es ist wie eine Zeitreise als “malerischer Weg” zu unbekanntem Ziel.

Susanne von Kuenheim arbeitet experimentell in Mischtechnik, mit selbst hergestellten Spachtelmassen und individuellen Farbaufträgen. Die ersten Schichten entwickeln sich durch Spachtelmassen, die sie mit Marmor- oder Schiefermehl, Baumaterial, Sumpfkalk oder verschiedenen Sanden herstellt. Dies erzeugt eigenwillige Oberflächen, die ganz unterschiedlich weiter bearbeitet werden. Farbaufträge erfolgen fliessend und werden geschüttet, vermalt oder gespachtelt. So  verwendet sie lose Pigmente, die mit Eitempera, Kasein, Warmleim oder Wachssalbe verarbeitet werden. Immer Schicht auf Schicht, entstehen unterschiedliche Ebenen in verschiedener Farbdichte. Die Vielzahl der Farbschichten bringt die gewünschte Tiefe und erzeugt Spannung; es entstehen Verwerfungen, Brüche oder auch Überbrückendes. Auf der Suche nach den “Dingen hinter den Dingen” entwickelt sich in jedem Bild eine eigene Geschichte, am Ende zeigt sich ein Ergebnis voller Überraschungen. Dieses gilt es zu erkennen und anzunehmen.

Zeit für Stiefel, Zeit für BISGAARD

BISGAARD ist anders.
Im Gegensatz zu den meisten Marken bietet BISGAARD spezifische Maße eines einzelnen Schuhs anstelle einer allgemeinen Größentabelle, die alle Schuhe einer Reihe umfasst, an.
BISGAARD vermeidet das Etikett aller Schuhtypen mit der gleichen Größe. Zum Beispiel – die Maße eines Stiefels in Größe 30 variieren im Vergleich zu einer Sandale in Größe 30 . Alle Schuhe haben europäische Standardgrößen, aber BISGAARD berücksichtigt, ob die Passform klein, normal oder weit ausfällt.
Stiefel: Isolde Noir
ist ein schöner, vielseitiger Stiefel mit chunky Sohle und einem Reißverschluss vorne.
Die Stiefel sind in Portugal handgefertigt und mit seidenweichem, pflanzlich gegerbtem Leder gefüttert, das zu 100% biologisch abbaubar ist und kein Chrom, keine Metalle und keine Chemikalien enthält. Die weiche und komfortable Innensohle aus Memory Foam passt sich natürlich an den Fuß an und erhöht den Komfort.

Trovelore Stickkunst aus Delhi

Trovelore produziert ihre wunderschönen Broschen einzeln in ihrem Handstickerei-Atelier in der National Capital Region von Delhi nur auf Vorbestellung. 

Jede Brosche handgemacht, jede Brosche ein Unikat.

Es existieren  keine Lagerbestände – weil nichts im Überfluss produziert werden soll. Das hilft dem Betrieb sich so abfallarm wie möglich aufzustellen. 

Kleine Chargen werden von verschiedenen Handwerkern zu unterschiedlichen Zeiten hergestellt. So entstehen bewußt gewollte Abweichungen, Variationen .Trotzdem unverkennbar die Handschrift, die Faszination von TROVELORE.

Trovelore , das sind exquisite Handsticktechniken aus verschiedenen Kulturen und Generationen. Die Mission von TROVELORE ist es, traditionsreiche Handwerkskunst zu bewahren und zu erneuern. Wir legen Wert auf einen demokratisch gehaltenen Handwerksprozess!

Nachhaltigkeit und individuelle Sammlerstücke, das muss sich nicht ausschließen.

Das Angebot umfasst handgefertigte Broschennadeln, Haarschmuck, Accessoires und Kunstwerke, die mit Integrität und Freude im hauseigenen  Atelier hergestellt werden.

Universal Works Herbstmode

Vince Cardigan

Der „Vince Cardigan“ ist ein schöner Cardigan mit fünf Knöpfen vorne, einem klassischen V-Ausschnitt, Raglanärmeln und einfachen Rippbündchen.

Ein raffiniertes Herbst-Winter-Garn, das von den italienischen Experten Lanarossi exklusiv für Universal Works hergestellt wurde.

BAKERS JACKET IN NAVY ROI CORD

Schwerer 500 g Melton-Stoff aus den portugiesischen Bergen. Eine dicht gewebte Wolle, die Wind und Regen abhält und dennoch weich genug ist, um sich an einem Wintertag gemütlich und warm zu fühlen.

Universal Works steht für moderne Herrenmode.

David Keyte gründete Universal Works im Jahr 2008. Von seinem Küchentisch aus, arbeitete er mit dem Ziel, echte, ehrliche Kleidung, mit guter Passform und gutes Design zu produzieren. Universal Works setzt auf qualifizierte Produktionen in kleinem Maßstab, sowohl in Großbritannien als auch im Ausland, und arbeitet nur mit Fabriken zusammen, denen sie vertrauen.

Oxford Pant
Kyoto Work Pant

Gudrun Kenschner Performancefotos und Kartons

“An Orten, die nicht auf den ersten Blick auffallen, in Vergessenheit geraten sind,

sich in Phasen des Wandels befinden… lasse ich mich bei Wind und Wetter, und ohne Publikum, zu Performances anregen. Momente der Performances halte ich fotografisch fest.

Die Fotos zeige ich später in Büchern oder in einer Ausstellung – doch das ist eine andere Geschichte”.

Gudrun Kenschner

Gudrun Kenschner, geboren in Posen, studierte an der Hochschule für bildende Künste und an der Universität Hamburg. Als Performancekünstlerin kommentiert sie die öffentliche Ordnung, und das tut sie mit hochzivilisiertem Ungehorsam. Flüchtig und ungesehen besetzt sie Nischen im Stadtraum, bespielt sie mit Witz und Akkuratesse und hinterlässt nur eine Spur auf dem Objektiv, das den Faden buchstäblich ‚aufnimmt‘ und als Erzählfaden weiterreicht ans verspätete Publikum – den Betrachter der Aufnahme im Künstlerbuch. – Zahlreiche Projekte und Ausstellungen vorwiegend in Hamburg.

Gudrun Kenschner jetzt im Kunstschaufenster bei Todt&Meiers

Lanius Schnappschüsse der neuen Kollektion

Etuikleid Winter Lotus Print

Lanius Klassiker im All-Over-Print: Das Etuikleid, fair produziert und vegan, weich fließend in perfektionierter Passform. Der leichte Glanz unterstreicht den edlen Look des femininen Kleides. Die erprobte Materialmischung aus Bio-Baumwolle, TENCEL™ und Elasthan ist blickdicht, elastisch, anschmiegsam, sowie formbeständig. 

Die Taille bekommt durch die Taillenblende eine besonders formschöne Silhouette. Hoher Ausschnitt, langer Arm und leicht ausgestellte Rockpartie, sowie lässige Einschubtaschen, sind sportive Details.

High Waist Marlenehose

aus Bio Baumwolle


Die gebürstete Bio-Baumwolle verleiht der Hose einen weichen Griff, die Festigkeit des Materials und der kleine Elasthananteil sorgen für einen guten Sitz und eine schmeichelnde Passform. Der hohe Bund und das gerade, weite Bein verlängern die Silhouette optisch. Die hohe Passform trägt sich vorteilhaft zu verkürzten Oberteilen, oder leger kombiniert mit Blusen und Hemden zu Boots oder Sneakern.