Art Déco Inspiration der 20er Jahre

Das Designteam lässt sich immer wieder von den Gesellschafts- und Modetrends der vergangenen Jahrzehnte inspirieren. Bei der neuen Herbst/Winter Kollektion von HANRO fließen modische Elemente der 20er Jahre mit ein. Ganz im Stil der Art déco Epoche prägen florale Muster die Serie Lavea. 

Josephine Baker, Greta Garbo, Marlene Dietrich sowie Coco Chanel – die Stilikonen der 20er Jahre – prägen bis heute die Modewelt. Sie stehen für zeitlose Schönheit, Unabhängigkeit der Frauen, verführerische Weiblichkeit und einen unverwechselbaren Stil. Diese Eigenschaften spiegeln sich auch in der neuen Herbst/Winter Kollektion 2018 wieder, passend zur einzigartigen HANRO Design Handschrift „Pure Luxury on skin“. 

Was prägt den Modestil der 20er Jahre? Köperumspielende Silhouetten, florale Prints sowie Glamour und Eleganz. Genau das zeichnet auch die Serie Lavea aus.

Die elegante Kombination aus opulenter Spitze mit ausdrucksvollen Blumenornamenten macht Lavea zu einer betörend schönen Serie, die sowohl für spezielle Momente als auch jeden Tag tragbar ist. 

Die von den 20er Jahre inspirierte Serie eignet sich sowohl für gemütlichen Tage Zuhause als auch für glamouröse Auftritte. Der von Art déco inspirierte florale Print kommt durch den seidenen Glanz besonders schön zur Geltung.

Tauchen Sie ein in die Modewelt der 20er Jahre und lassen Sie sich inspirieren.

Credit @Hanro

Woolen Silk – Understatement deluxe

Die hochwertige Merino-Seide-Mischung vereint die positiven Eigenschaften beider Naturfasern: wärmend, angenehm temperaturausgleichend und geruchsneutral. Die Funktionswäsche wird nahtlos verarbeitet und mit hochwertigen Satineinfassungen veredelt. Entdecken Sie das unglaublich leichte Tragegefühl und zeitlosen Stil für allerhöchste Ansprüche.